— ICODE —UND DER SCHUTZ DER PERSONENBEZOGENEN DATEN SEINER KUNDEN

DER VERANTWORTLICHE FÜR DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

„I.CODE“ bezeichnet das Unternehmen IKKS RETAIL, eine Vereinfachte Aktiengesellschaft mit einem Kapital von 36.037.000 € mit Firmensitz 8/10, rue Barbette, 75003 Paris, Frankreich, eingetragen im Handels- und Gesellschaftsregister von Paris unter der Nummer 479 960 965, Umsatzsteueridentifikationsnummer FR66479960965.

Der Verantwortliche für die Verarbeitung ist IKKS Retail, SAS mit einem Kapital von 36.037.000 €, Firmensitz: 8-10 rue Barbette - 75003 Paris, RCS Paris Nr. 479 960 965.

DIE NATUR DER VON I.CODE ERHOBENEN PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN

I.CODE kann folgende persönlichen Informationen erheben (von Kunden/Nutzern (Internetnutzern) der Website für Online-Verkauf über Formulare oder von den Kunden in den Shops über in den Shops ausliegende Erhebungs-Coupons): Familienstand, Name, E-Mail-Adresse, Postadresse, Festnetznummer und Handynummer, Geburtsdatum.

Kunden/Nutzer der Website für Online-Verkauf haben außerdem die Möglichkeit, mehrere Lieferadressen sowie die Angaben zu ihrer Kreditkarte (Typ und Nummer der Karte, Ende des Gültigkeitsdatums) einzugeben, um ihre zukünftigen Bezahlvorgänge einfacher zu gestalten. Diese freiwillig ausgeführten Aufzeichnungen der Daten der Zahlungskarten erfolgen gemäß dem PCI DSS Standard zur Datensicherung und sind den Mitarbeitern von I.CODE nicht zugänglich. Sie können ausschließlich von den für die Sicherheit und die korrekte Durchführung der Online-Bezahlungen verantwortlichen Einrichtungen benutzt werden.

Außerdem verwendet I.CODE die Informationen in Bezug auf die Navigation der Nutzer auf der Website auf „anonymisierte“ Weise, um ihnen ihrer Suche auf der Website entsprechende Artikel vorzuschlagen.

Und schließlich erhebt I.CODE die für die Erfüllung seiner verschiedenen Anfragen und Wünsche an die Marke erforderlichen Interaktionen des Kunden/Nutzers mit der Marke: Ablegen im Warenkorb, Aufgabe von Bestellungen, Anfragen an den Kundendienst, Kleider- und Schuhgröße.

Alle von I.CODE erhobenen personenbezogenen Daten stammen vom Kunden/Nutzer und wurden von diesem aktiv zur Verfügung gestellt.

ZWECKE DER VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Die über den Kunden und den Internauten erhobenen personenbezogenen Daten werden einer für die Ausführung der Bestellungen und Verkaufsverträge erforderlichen digitalen Verarbeitung unterzogen; diese basiert für bestimmte Zwecke auf der Zustimmung der betroffenen Personen oder auf der Verfolgung des berechtigten Interesses von I.CODE wie der Gewährleistung einer zufriedenstellenden Such- und Einkaufserfahrung und dem Erlangen von Informationen über die Bedürfnisse und Erwartungen der Kunden, um diese zu erfüllen.

Im Besonderen werden mit der Erhebung der personenbezogenen Daten des Kunden folgenden Zwecke verfolgt:

  • - die Erstellung und Verwaltung des Accounts der Kunden, die Durchführung des Verkaufs, die Verwaltung der Reklamationen des Kunden und der Kundendienst, die Erfüllung der Informationsanfragen des Kunden oder des Prospects
  • - die kommerzielle Prospektion, die Durchführung von Maßnahmen zur Kundenbindung und Zufriedenheitsumfragen sowie die Verschickung von Newsletters, die Erstellung von Verkaufsstatistiken, die Veranstaltung zulässiger Gewinnspiele
  • - I.CODE kann den Kunden, vorausgesetzt, dieser befindet sich in Kontinentalfrankreich, beim Besuch auf der Website im Rahmen der Geolokalisierung auffordern, eine Geolokalisierung des Shops in der Nähe des Aufenthaltsorts des Kunden vorzunehmen, indem er, wenn er das will, den Geolokalisierungs-Service auf seinem Mobiltelefon und/oder seinem Tablet aktiviert. Diese Daten ermöglichen es, mit der vorherigen Zustimmung des Kunden, seinen Standort grob zu bestimmen, um zur Optimierung der Lieferbedingungen der Waren den nächstgelegenen Shop aufzufinden.

AUFBEWAHRUNGSDAUER IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN DURCH I.CODE

I.CODE kann Ihre personenbezogenen Daten für eine Dauer von maximal drei Jahren ab dem Zeitpunkt ihrer Erhebung bzw. ab dem letzten Kontakt Ihrerseits speichern, wenn Sie ein Prospect, aber kein Kunde sind; sind Sie ein Kunde, beträgt diese Dauer fünf Jahre ab der Beendigung der Geschäftsbeziehung mit I.CODE (letzter Kaufvorgang, Kontakt oder Meldung Ihrerseits), außer, Sie machen Ihr Recht auf Löschung geltend; einige Daten können bzw. müssen aufgrund einer gesetzlichen oder rechtlichen Verpflichtung länger aufbewahrt werden.

Dabei handelt es sich um personenbezogene Daten in Bezug auf den Verkauf, die zur Erfüllung gesetzlicher oder rechtlicher Verpflichtungen (Verjährungs- und Archivierungsfristen) erforderlich sind; sie werden gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsdauern (höchstens zehn Jahre) in einer eigens dazu angelegten Datenbank gespeichert.

DIE EMPFÄNGER DER ERHOBENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN

Die personenbezogenen Daten des Kunden können an folgende Empfänger weitergeleitet werden:

  • - Mit der I.CODE verbundene Unternehmen und Partner oder Franchise-Partner.
  • - Öffentliche Verwaltungen oder Einrichtungen, falls darauf ein gesetzlicher oder behördlicher Anspruch besteht.
  • - Unternehmen, die für I.CODE mit der Verarbeitung der Daten befasst sind, zum Beispiel Subunternehmen und Dienstleister von I.CODE (Kurierdienste, mit der Versendung von Botschaften befasste Unternehmen, Agenturen, Unternehmen zur Erstellung von Profilen usw.).

WEITERGABE DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

I.CODE speichert die erhobenen personenbezogenen Daten in der Europäischen Union.

In äußerst seltenen Fällen ist es jedoch möglich, dass die Daten, die bei der Benutzung der Dienste oder Websites von I.CODE durch den Kunden erhoben werden, an in Drittländern niedergelassene Subunternehmen oder Handelspartner weitergegeben werden. Sollten die Datenschutzbestimmungen in einem dieser Länder weniger Schutz bieten als die in dem Land, in dem der Kunde seinen Wohnsitz hat, trifft I.CODE geeignete Schutzvorkehrungen, um sicherzustellen, dass die Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzpolitik des Unternehmens erfolgt und gewährleistet einen ausreichenden Schutz der Privatsphäre und der Grundrechte der Kunden.

ÜBER DIE SOZIALEN NETZE TEILEN

Auf der e-Commerce Website von I.CODE sind Links aktiv, über die die Artikel über die sozialen Netze Facebook, Twitter und Pinterest geteilt werden können. Der Nutzer wird davon in Kenntnis gesetzt, dass alle Nutzer die auf diesen sozialen Netzen veröffentlichten Inhalte sehen können und dass er erhöhte Wachsamkeit walten lassen muss, wenn personenbezogene Daten in diese Websites oder Anwendungen eingegeben werden sollen. I.CODE kann in keinem Fall haftbar gemacht werden für eventuelle Schäden, die von Dritten mit oder durch die Veröffentlichung ihrer personenbezogenen Daten durch die Nutzer hervorgerufen werden.

DER SCHUTZ IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN DURCH I.CODE

I.CODE und seine Partner setzen technische Mittel für die Sicherheit der Informationen wie zum Beispiel Zugangskontrollprozeduren, Virtual Private Networks, Firewalls oder kryptografische Verfahren ein. Dabei verfolgen wir das Ziel, die Vertraulichkeit, Integrität und Authentizität der Daten zu gewährleisten sowie die Menge der erhobenen Daten und zur Gewährleistung der Vertraulichkeit dieser Informationen den Zugriff auf die Daten auf die Personen zu beschränken, für die sie bestimmt sind.

Die Website I.CODE setzt ein Sicherheitssystem mit SSL (Secure Socket Layer) -Verschlüsselung ein, welches die Informationen verschlüsselt, um alle Daten in Bezug auf die Zahlungsmittel möglichst wirksam zu schützen. Die Daten der Kreditkarten werden über die Einhaltung der PCI DSS Sicherheitsstandards gesichert.

DIE RECHTE DER PERSONEN, DEREN PERSONENBEZOGENE DATEN VON I.CODE ERHOBEN WERDEN

Die von I.CODE erhobenen personenbezogenen Daten unterliegen der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 und den Bestimmungen der geänderten Fassung des französischen Datenschutzgesetzes Loi n° 78-17 Informatique und Libertés vom 06. Januar 1978.

Daher hat der Kunde oder Internaut ein Recht auf Berichtigung, Löschung, Begrenzung und Übertragbarkeit seiner Daten. Außerdem kann er sein Einverständnis jederzeit widerrufen oder sein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten wahrnehmen. Zur Ausübung seiner Rechte muss er sich schriftlich an folgende Adresse wenden:

Protection des personenbezogenen Daten
I.CODE - Service Communication
94 rue Choletaise, Saint-Macaire-en-Mauges 49450 SEVREMOINE

Oder per E-Mail an folgende E-Mail Adresse : hello@icode.com

Um Zugriff auf die ihn betreffenden personenbezogenen Daten zu erhalten, diese zu ändern oder seine Anmeldung zu stornieren, kann der Nutzer ebenfalls „MEIN ACCOUNT“ auf I.CODE.FR anklicken.

Zu Ihrer Information: Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wurde unter der Nummer 1008675 bei der CNIL gemeldet.

Für weitere Informationen oder bei Reklamationen wenden Sie sich bitte an die französische Datenschutzbehörde Commission Nationale de l’Informatique et des Libertés (weitere Informationen auf www.cnil.fr)

ÜBER DIE COOKIES

Die Website soll möglichst gut auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen. Dies ist einer der Hauptgründe des Einsatzes von Cookies durch I.CODE (d. h., es werden Tracer auf der IT-Ausstattung des Kunden oder des Internauten gesetzt). Der Zweck des Cookies besteht darin, Ihre Anwesenheit auf der Website sowie auf den verschiedenen Seiten der Website anzuzeigen, um:

  • - den personalisierten Service für die Kunden zu verbessern
  • - zwecks Mitverfolgung und Verbesserung ihrer Servicequalität die Besucherzahl auf der Website zu ermitteln und Besucherstatistiken anzulegen (Anzahl der Besuche, besuchte Seiten, Abbruch von Bestellvorgängen usw.)
  • - die Präsentation der Website den Anzeige-Einstellungen des Terminals anzupassen
  • - die in die Formulare eingegebenen Informationen aufzuzeichnen, den Zugriff auf die gesperrten und persönlichen Bereiche wie den Kundenaccount und den Warenkorb zu verwalten und zu sichern
  • dem Internauten auf seine Interessengebiete abgestimmte Inhalte einschließlich Werbung zur Verfügung zu stellen und die Angebote zu personalisieren.

Bei seinem ersten Besuch auf der Website wird der Internaut über den Einsatz dieser Cookies informiert. Auslesen oder Setzen gewisser Cookies können sein Einverständnis erfordern.

Der Internaut kann, im Besonderen über die Einstellungen seiner Ausstattung, ihre Verwendung untersagen. Er kann die Cookies ebenfalls in den Parametern seiner Ausstattung löschen.

Werden die Tracer untersagt, kann I.CODE nicht gewährleisten, dass alle Funktionen der Website genutzt werden können.

Sobald die Cookies erstmals auf dem Terminal des Internauten gesetzt wurden, ist ihre Verweildauer auf dreizehn (13) Monate begrenzt.